Erfahrungen zu PARSHIP

Finger weg / 16. 07. 2018 / PARSHIP

30 Jahre/ eine Frau:
Finger weg! Reine xxxxxxxe. Man zahlt auch nach Widerruf über 100 EUR für wenige Nachrichten die man geschrieben hat. Eine Frechheit. Für den Premium Account bekommt man nur die Möglichkeit Nachrichten zu schreiben und Fotos freizuschalten. Was soll das?

Kann nur abraten / 21. 05. 2018 / PARSHIP

30 Jahre/ ein Mann :
Bin jetzt drei Monate auf Parship mit Premium unterwegs und finde es mehr xxxxxxxe. Zu einem stolzen Preis bekommt man zugriff eine freundlich gestaltete Oberfläche aber im Detail fehlt es an Einigem! Allem voran fehlt es an Usern. Es kommt kaum eine Antwort (ich schreibe nett) und da angezeigt wird, wann jemand zuletzt online war, lässt sich Schlussfolgern dass von den paar Damen, die überhaupt online kommen, wohl die meisten mal neugierig sind und nie wieder kommen. Viele Kontakte seit Wochen nicht mehr online und was den Verdacht eingesetzter Moderatoren nährt... es gibt auch Profile, die sind quasi IMMER online. Dates hatte ich konkret eines in drei Monaten. Und bei all dieser in eigenwerbung hochgelobten Parshipprofilanalyse... Hochkompliziert?!?!? Kurz: ich war der Dame mit 1.81 zu klein... So einfach kann es manchmal sein.

Grenzt an xxxxxxx / 15. 05. 2018 / PARSHIP

25 Jahre/ eine Frau:
Die Website ist gut gestaltet und bietet gute Erfolgschancen bei der Partnersuche. Man erhält passende Matches. Was jedoch absolut zu bemängeln ist, ist die automatische Vertragsverlängerung auf einen kompletten Jahresvertrag zu den teuersten Konditionen sowie die Kündigungsfrist von drei Monaten. Die Kündigungsfrist ist unsinnig für ausschließlich online angebotene Dienste. Die Kündigung ist umständlich in Untermenüs versteckt und am Ende geht's doch nur schriftlich. Das legt den Verdacht nahe, dass es eine gewollte Geldfalle ist. Das nimmt der Seite ihre Seriosität. Es werden keine Rechnungen erstellt, es wird einfach abgebucht.

Von Parship abgezockt! / 25. 01. 2018 / PARSHIP

33 Jahre/ ein Mann :
Ich würde sagen, dass ich durchschnittlich aussehe. Ich bin selbstständig und fahr damit sogar besser als kalkuliert. Ich hab mich für 24 Monate Parship entschlossen. Halbjährliche Zahlungsweise. Macht also sofort 115,05 €. Ich hab Parship in etwa 6,7 Tage genutzt und ca. 30 Frauen angeschrieben. Es haben mir nur 3 Frauen zurück geschrieben. Daher habe ich mich entschlossen, von meinem 2 wöchigen Widerrufsrecht Gebrauch zu nehmen und den Vertrag per Mail, Fax und Post gekündigt. Dass ich dabei die 115,05 € einbüßen muss war mir natürlich klar. Aber ich hab nicht mit einer weiteren, zweiten, separaten Rechnung in Höhe von 271,39 € gerechnet. Das hat mich doch etwas schockiert! Ich fasse zusammen: - 24 Monate Vertrag - Halbjährliche Zahlungsweise - Parship 6 Tage genutzt - 30 Frauen angeschrieben - Resonanz 8-10% Ich hab innerhalb der 2 wöchigen Widerrufsfrist fristgerecht gekündigt - Das macht bitte: 386,44 €

xxxxxxxe / 11. 12. 2017 / PARSHIP

27 Jahre/ eine Frau:
Einfach nur xxxxxxxe. Als Frau wird man zugebombt. Gefühlte 500 Anfragen in Tagen. Widerruf wurde eingelegt. Meine Mitgliedschaft sofort gekündigt und dann kam eine Rechnung über 270 Euro. Weil ich KOntakte geknüft habe. 270 € für 5 Tage Nutzung ist einfach unverschämt und UNSERIÖS.

xxxxxxxe! / 03. 12. 2017 / PARSHIP

45 Jahre/ eine Frau:
KommentUnseriöse xxxxxxxe! Ich (w) bin - wie viele Andere - auf die Werbung an jeder Ecke hereingefallen. Habe einen Vertrag für 6 Monate abgeschlossen und innerhalb von 3 Tagen nach ein Paar dummen Bemerkungen und lediglich Smileys wollte ich von meinem Widerrufsfrist gebrauch machen. Aber da ja immerhin 5 Kontakte zusammen gekommen waren, hat man zwar meine Kündigung akzeptiert (ca. 380 € für 6 Monate), mir aber 270 € in Rechnung gestellt für die bereits zusammen gekommen Kontakte (und das waren gegenseitige Smileys oder ein Satz). Sogar mein Anwalt hat nichts bewirken können. So habe ich die Kündigung rückgängig gemacht und das halbe Jahr akzeptiert. Der Psycho-Test basiert auf dumme Fragen wie z.B. "Schlafen sie bei offenen Fenster". Die Männer, die mich angeschrieben haben, wohnten übewiegend weit weg (obwohl ich meinen Wohnort nicht verlassen will). Und jedes Mal, wenn ich länger abwesend war, hat sich - oh ja!- plötzlich jemand für mich interessiert! Nur, um mir nach ein Paar Zeilen zu sagen, dass er noch nicht über seine Ex-Frau o.Ä. hinweg ist. Viele ohne Bilder, oft bin ich gefrage worden: "Was suchst du hier?" - Äh, lies mein Profil!!!! Eine Partnerschaft! Besonders für Alleinerziehende ist Parship nichts. Die meisten Männer wollen:" mir dir in den Sonnenuntergang Motorrad fahren und den Abend vor dem Kamin gemütlich mit einem Glas Wein ausklingen lassen." Natürlich ohne Kind, welches du denn schön wegorganisieren kannst bzw. am besten von vornherein garnicht erwähnen solltest! Meine Erfahrung ist, dass sich viele Männer sofort nach einer Trennung von Frau/Freundin bei Parship anmelden, um ihre Wunden zu lecken. Aber in Wahrheit überhaupt noch nichts verarbeitet haben. Sofern die Männer hier echt sind...man weiß es nicht... Lasst die Finger davon! Reine xxxxxxxe, die Firma verdient sich an dem Leid anderer eine goldene Nase! ar

Abo Falle / 26. 08. 2017 / PARSHIP

50 Jahre/ ein Mann :
Parship bietet nicht einen Monat Premium an satt dessen aber ein Abo.Es schwindet mein Vertrauen! Ich bin nun bei Handel angelangt. Ich wollte einen Monat unter realen Bedingungen testen. Satt dessen wurde mir nun für die bisher angeboten 3 Monate ein halbes Jahr zu verringerten (35% Rabatt) Konditionen angeboten. Bin ich hier im Supermarkt und bekomme nun eine XL Packung zu einem besseren Preis. (... und schmeiße wie so oft den Rest weg?) Was ist das nun Partnervermittlung oder Kontaktdaten Abo Handel nach Multiple Choice Methode ? Nach einem Monat oder auch nach 14 Tagen weis man wirklich ob die Seite etwas für einen ist. So habe ich den Verdacht das man genau weis das die Nutzer nach dem ersten Monat schon anspringen würden wenn diese dann auch noch könnten. Seriöse Daten, ich wurde beim Anlegen nicht wirklich gefragt wer ich bin und wie Alt. Welche Profile sind denn jetzt wirklich sauber? Wofür zahle ich denn. Ich glaube man weis hier ganz genau das man hier für eine Traum-Sehnsucht-Enttäuschung zahlt. So kann ich mir nur die langen Laufzeiten erklären. Dann Lieber das Geld in gute Annoncen anlegen.

Ganz miese xxxxxxxe!!! / 30. 07. 2017 / PARSHIP

31 Jahre/ eine Frau:
Parship ist nach der katholischen Kirche und der GEZ der größte xxxxxxxer-Verein überhaupt!!Für eine Premium-Mitgliedschaft,die ich nicht wissentlich abgeschlossen habe,musste ich nun knapp 500€ hinlegen und weder der so genannte Kundenservice noch deren Inkasso-Verein war nicht bereit mit mir zu verhandeln!!!Geschweige denn,dass ich mir überhaupt ein einziges Profil angeschaut oder mit jemandem geschrieben habe!!Für mich ist das in meinem Augen einfach nur die reinste xxxxxxxe!! Und nach dem Ablauf der Laufzeit besitzt Parship wirklich noch die Dreistigkeit einen Umfragebogen ausfüllen zu lassen,am besten noch total positiv?! Bin stinksauer!!

nicht empfehlenswert / 09. 07. 2017 / PARSHIP

40 Jahre/ eine Frau:
Das Gute zuerst: Kundenservice man erreicht tatsächlich Mitarbeiter, Interface & Konzept. Negative: extrem langweilige, altbackene, verstaubte Auswahl. Sehr viele Profile ohne Fotos und kaum persönlichen Informationen (5 von 4 vorgeschlagenen Profilen haben oft so gut wie keinen Inhalt). Erste Email war die Einladung in ein Hotelzimmer mit Uhrzeit, Kundenservice sah nicht das Problem darin. Top 5% an vorzeigbaren Männern sind Player. Ich habe Dating mit oder ohne Ansprüche probiert, ohne 11 Minuten Erfolg. Kann die Seite gar nicht empfehlen, wahrscheinlich große Datei geringer Qualität. Wo sind die hippen, junggebliebenen Männer, die man sonst immer sieht ... nicht auf Parship.

Bloß nicht zu Parship / 08. 07. 2017 / PARSHIP

46 Jahre/ eine Frau:
Ich habe einige Erfahrung mit Parship und kann nur sagen: die Mitgliedschaft lohnt sich nicht. Ist viel zu teuer. Viele Leute antworten nicht, die Profile scheinen nicht aktuell. Das Schlimmste ist die automatische Vertragsverlängerung, die absolut unseriös ist und nur der xxxxxxxe dient. Zufriedene Leute verlängern von selbst bei einem guten Angebot, also brauchte es diese Klausel nicht. Aber Parship interessiert es gar nicht, ob man inzwischen jemanden kennengelernt hat. Wer die rechtzeitige Kündigung verpasst, wird saftig zur Kasse gebeten: über 600 Euro für ein Jahr. Da gibt es viel bessere und noch dazu günstigere Alternativen.

Kündigung / 03. 07. 2017 / PARSHIP

49 Jahre/ eine Frau:
Leider ist es so wie meistens im Leben, wenn es um Geld geht sind alle gleich.Habe nach 3 Tagen gekündigt, Parship hat einfach die gesamt Restsumme von ca. 300,- € abgebucht. Eine Frechheit! Diese Vorgehensweise ist nicht rechtens und das weiß Parship auch.

reine xxxxxxxe! / 17. 06. 2017 / PARSHIP

38 Jahre/ eine Frau:
Ich war bei Parship, Parship bestätige nicht die Erwartungen, die Parship verspricht, in Werbung, Internet oder wo anders. Hatte premium Mitgliedschaft bezahlt, habe noch in der Kündigungsfrist gekündigt, da nach wenigen Tagen keine Erwartungen entsprochen haben. Musste noch mehr draufzahlen, als nur den Monatsbeitrag. Haufen Kosten für NICHTS!

Schlechte Erfahrung / 11. 06. 2017 / PARSHIP

65 Jahre/ ein Mann :
In den ersten Tagen kamen die garantierten Vorschläge, danach, insbesondere nach meiner Kündigung, gar nichts mehr. Ich fühle mich abgezockt.

Nein Danke / 02. 06. 2017 / PARSHIP

51 Jahre/ eine Frau:
Ich fand das ganze ziemlich enttäuschend. Letztenendes wurde mir ein Inkassobüro auf den Hals gehetzt, als es Probleme mit meinem Emailkonto gab und die Zahlung nicht eingezogen werden konnte. Sie haben sich noch nicht einmal die Mühe gemacht eine Rechnung per Post zuschicken. Wie seriös ist das ganze Internetgedöns? Ich kann stattdessen Finya.de empfehlen. Das kostet nichts.

Bullshit ! / 22. 05. 2017 / PARSHIP

59 Jahre/ eine Frau:
Parship ist das Allerletzte. die Profile sind Fakes, irgendwelche Beschreibungen ohne Photos. Ich barshippe jetzt lieber und verliebe mich alle 10 Sekunden in ein ginger ale .........

Finger weg! xxxxxxxe! / 15. 05. 2017 / PARSHIP

30 Jahre/ eine Frau:
Finger weg! Ich habe Parship 3 Tage getestet und habe mit 4 Personen kommuniziert. Nachdem ich bereits am 1. Tag 64 Nachrichten bekommen haben, habe ich den Vertrag widerrufen und soll nun für die Nutzung 350€ bezahlen! Hoffe seit Tagen auf eine Kulanzregelung, aber dieses Wort ist Parship fremd! Parship ist alles andere als seriös, sucht euch eine bessere Plattform, da bekommt man mehr für weniger Geld!

ab 60 Jahre KEIN Erfolg !!! / 03. 05. 2017 / PARSHIP

70 Jahre/ eine Frau:
Bei PARSHIP gibt es kaum Frauen und Männer ab 60 Jahre. Hier ist das Alter der User überwiegend zwischen 30 und 59 Jahren. Also liebe alte Menschen: Hier nicht bezahlen.

Parshiperin / 05. 04. 2017 / PARSHIP

49 Jahre/ eine Frau:
Ich bin enttäüscht von der online-Partnersuche. Das liegt aber nicht an der Partnervermittlung,in meinem Fall parship, sondern vielmehr an den Teilnehmern, die es nicht für nötig halten zu antwortrn oder überzogene Vorstellungen (unrealistische) ihres neuen Partners haben. Ich empfehle lieber öfter raus zu gehen, dann läuft das von alleine.

xxxxxxxE!!!! / 14. 03. 2017 / PARSHIP

38 Jahre/ eine Frau:
Reine xxxxxxxe - dieses "Widerrufsrecht" ist der volle Müll, man zahlt 75% vom Vertrag!! ACHTUNG !!!! Ist mir heute selber passiert - u darf für 9 Tage voll blechen!!

xxxxxxxe hoch 10 bei Widerruf / 28. 02. 2017 / PARSHIP

39 Jahre/ eine Frau:
Dieses Unternehmen meint einem gut dreiviertel des Gesamtbetrages der gewählten Mitgliedschaftsdauer abziehen zu können, wenn man sich entscheidet die Mitgliedschaft zu widerrufen. Man sollte sich erst gar nicht anmelden oder wenn man sich für einen Widerruf entscheidet einen Anwalt miteinschalten.