Erfahrungen zu Firstaffair

Absoluter Schrott. / 18. 09. 2018 / Firstaffair

43 Jahre/ ein Mann :
First Affair ist ein Witz! Ich bin jetzt knapp einen Monat angemeldet, habe ca. 50 Frauen angeschrieben, von denen exakt EINE !!! mein Profil geklickt hat und danach geantwortet hat... Und ganz ohne Fachs, ich habe gesittet und höflich geschrieben, bin nicht mit der Tür ins Haus gefallen. Zudem muß ich mich als Mann wahrlich nicht verstecken, bin gut trainiert und tageslichttauglich, mit guten Umgangsformen etc... Ganz ehrlich: was würde eine Frau machen, wenn man sie nett und höflich, zudem mit etwas Witz fragt, ob sie nicht Lust hat, einen kennenzulernen?! Sie würde auf das Profil klicken, genau!!! Und exakt diese Sache bleibt zu 99 % aus! Mein Fazit: es gibt dort sehr viele "tote" Profile um den Männern vorzugaukeln, dass dort viele Frauen aktiv sind... in der Realität sind selbst abends zur besten Zeit exakt mal geschätzt 100 Frauen online und dies sind immer die selben Profile! Ich spreche hier aus Erfahrung, denn ich gehe jeden Abend mal rein und schaue, ob ich dort jemanden entdecke, dessen Profil ich noch nicht entdeckt habe... zumeist dann Fehlanzeige... Ausserdem sind die meisten dort aktiven Frauen deutlich über 45 Jahre alt... Ergo: First affair ist ne ganz seichte Ü50 Party. Definitiv nicht zu empfehlen. Gebt euer Geld lieber für sinnvollere Sachen als für diesen Firlefanz aus, ich selbst habe es bereits bereut und werde nach meiner Mitgliedschaft hier NIE WIEDER online gehen.

Wie ärgerlich ;) / 15. 02. 2018 / Firstaffair

50 Jahre/ ein Mann :
Hatte mich erstmal kostenlos registriert und wollte schauen. Schwupps, interessierte sich auch schon eine Frau für mich...aber die Nachricht konnte natürlich nur gelesen werden, wenn ich Mitglied bin. Habe dann gezahlt und in der Nachricht hieß es, Firstaffair hätte mein Profil einer Dame vorgeschlagen und Sie fände es Interessant. Also nicht mal eine echte Nachricht. Als Frauensuchmann bist du im Internet halt der Zahlemann. Eigentlich hätte ich es wissen müssen!!!

Dies habe ich erwartet / 14. 02. 2018 / Firstaffair

59 Jahre/ ein Mann :
Kaum war meine Mitgliedschaft beendet bekomme ich mehr (10) Besucher auf meinen Profil, als nach 6 Monaten Mitgliedschaft.Wie blöd halten die eigentlich uns Männer.Reine xxxxxxxe. Ein Date, nein, obwohl über 200 Frauen im Umkreis angemeldet waren. 3 Frauen haben mal kurz geantwortet.Sie sind jedoch im Moment vergeben. Habe die Anzeigen aus Interesse gelesen, kreuzen "tabulosen xxxxxxx" an und suchen als verh. den Supermann. Eine Annal..85) meinte mal,sie würde nicht mal für eine Million xxxxxxx mit jemanden xxxxxxx haben wollen, der nicht super ist. Habe sie darauf man angeschrieben. Meine Abneigung sind überhebliche Frauen.Sie hat sich dann etwas entschuldigt,den Text geändert und mich gesperrt. Es sind hier sehr viele schöne Frauen mit tollen Figuren,ob es sie alle in Natura gibt,kann ich nicht sagen??? Mich wundert nur, dass hier so wenig Männer einen Kommentar schreiben,nach dem Motto, dem Anderen soll es auch nicht besser ergehen, als mir.Erfolglosigkeit hat einen Namen:FirstAffair

TiteReine Zeitverschwendung / 02. 11. 2017 / Firstaffair

59 Jahre/ ein Mann :
Hallo,liebe Mitbewerber,solltest du dich altersmäßig in der Nähe befinden, kannst du es einfach vergessen ein Date zu bekommen. Muss man einfach akzeptieren. Jüngeren soll es nicht wesentlich besser gehen.Ziehe deine eigenen Schluß daraus.

Riesen Blödsinn / 06. 09. 2017 / Firstaffair

30 Jahre/ ein Mann :
Viel nackte Haut, nie passiert etwas. In 2 Monaten nicht eine Nachricht bekommen und nur 5 Profilclicks (und selbst das ist falsch wie mir eine Benutzerin kurz mitteilte). Und das mit mehreren Fotos und einem vollständigen Profil. Und wie es der Zufall so will kommt 30 Minuten nach der Abmeldung eine ausführliche Nachricht einer attraktiven Frau, die gerne mit einem chatten möchte. Was für ein xxxxxxx!

Finger weg!!! / 26. 06. 2017 / Firstaffair

38 Jahre/ ein Mann :
Zuviele Fakes, Support arbeitet nicht, Widerruf wird weder per Mail noch per Einschreiben (Annahme verweigert) akzeptiert/bearbeitet.

Finger Weg / 16. 06. 2017 / Firstaffair

48 Jahre/ ein Mann :
Sinnlos , nie wieder

ist für die katz !! / 31. 03. 2016 / Firstaffair

22 Jahre/ ein Mann :
ich bin 22 jahre alt und ein mann und rate strengstens davon ab männer lasst die finger davon ist nur geldmacherei schreibt dir fast kein mensch und die frauen sind auch alle respeklost und schreiben nicht habe öfters einen roman geschrieben aber immer umsonst hab nie eine antwort zurück bekommen und ich binn nicht dick ich bin sportlich und gut gebaut !! hab auch ein nettes gesicht aber kein mensch schreibt !! LASSST JAAA DIE FINGER DAVON !!!

Mannerxxxxxxxerei / 14. 03. 2016 / Firstaffair

52 Jahre/ ein Mann :
Ich bin seit 4 Wochen dort und habe die Erfahrung gemacht, dass dort mindestens 50% der Damen gewerblich tätig sind oder als hübsch anzuschauende Lockvögel für die Herren, die ja für ihren Zugang zahlen müssen. Als Mann bekommt man Standardzuschriften und hinterher Standardabsagen, damit der Anschein gewahrt wird, es mit eigentlich interessierten Damen zu tun zu haben, "es aber leider nicht so 100%ig passt" Wer sich die zu 90% gut aussehenden Damen anschaut, muss mit ein bisschen Menschenverstand eigentlich auf den ersten Blick erkennen, dass diese nicht über das Internet nach eine Bettbekanntschaft suchen müssen. Also als Mann Finger weg und das Geld sparen. Für Frauen mag es dagegen auf der Suche nach einem unverbindlichen xxxxxxxdate gar nicht so übel sein.

Hallo / 10. 11. 2015 / Firstaffair

35 Jahre/ eine Frau:
Mann?

Administratoren halten als fakes Frauen / 11. 10. 2015 / Firstaffair

38 Jahre/ eine Frau:
Gehört hatte ich es schon. Aber nun habe ich es mehrfach erlebt. Admins halten die wenigen echten Frauen mit fake Profil on. Das ist das allerletzte.

First Affair ist eine betrügerische xxxxxxxseite / 23. 07. 2015 / Firstaffair

48 Jahre/ ein Mann :
Der überwiegende Teil der Profile der Frauen sind Fakes, reale Frauen extremst wenig. Männer,spart die Kohle. Meine Anschreiben an FA blieben alle unbeantwortet, ich habe die Betreiber wiederholt zur Rede gestellt und Profile, die ganz offensichtlich von FA programmiert wurden, gemeldet. Keine Antwort.Unter den wenigen ,echten' Damen sind viele von FA bezahlt zum Hinhalten. FINGER WEG!

enttäuschend / 16. 07. 2015 / Firstaffair

43 Jahre/ ein Mann :
Die Frauen wirken zu anspruchsvoll u. borniert u. gemeldete Fakes werden nicht vom Support entfernt.

Beste Seite / 09. 01. 2015 / Firstaffair

39 Jahre/ eine Frau:
Für mich ist FA die beste Alternative. Ich habe fast alle Anbieter getestet und bleibe bei FA. Es sind tatsächlich weniger als 30% Frauen. Mein Profil ist echt und ich habe gute Erfahrungen gemacht. Schade, dass viele Männer extrem frustriert sind und es einfach spüren lassen.

Überzogene Ansprüche der Frauen / 30. 11. 2014 / Firstaffair

53 Jahre/ ein Mann :
Frauen in dieser Altersgruppe haben unrealistische hohe Ansprüche, Beispiel gefällig ? Frau gibt sich als Unternehmerin aus mit 14 Angestellten. Sucht für ihre Affaire jemanden, der natürlich ledig ist und erwartet lt. Rubrik "Partner-vorstellung", dass der Interessent im Erstkontakt (!) bereits seine beruflichen Erfolge darstellt, da er sonst a priori keine Antwort erhält. Was bildet sich so jemand ein ? Glaubt die Frau im Ernst, dass sich ein erfolgreicher Mann (kein Möchtegernegroß) sich so anbiedert ? Ist nur ein Beispiel, was für Vorstellungen die Frauen haben... Fazit: Erfolgschancen gleich null, wenn man nicht gerade bundesweit sucht, was für einen verheirateten Mann eher utopisch ist.......

fake profile / 17. 11. 2014 / Firstaffair

27 Jahre/ ein Mann :
unechte und leere profile von frauen. die männerquote ist viel zu hoch. die frauen sind dermassen in der unterzahl, dass es sei die mailflut der männer nicht mehr aufnhemen können. diese seite lohnt sich nicht.

xxxxxxxe pur! / 10. 11. 2014 / Firstaffair

38 Jahre/ ein Mann :
von dieser seite kann ich jedem mann nur abraten. sehr viele fake-accounts, die wohl offenbar viel traffic anzeigen sollen. tatsächlich sind über 50 % der profile leer, die dennoch als online abgezeigt werden. mMn sind die betreiber Betrüger. Eindeutige Empfehlung: Abstand nehmen von dieser xxxxxxxe !!!

Erfahrungen mit First Affair / 17. 09. 2014 / Firstaffair

53 Jahre/ ein Mann :
Für Frauen kostenlos darum auch kaum glaubhafte Profile dabei. Achtung Profile verschwinden und hinterlassen Tel-Nr. nicht zurückrufen-xxxxxxxe über 99667 SMS oder Privat. Habe ich der Bundesnetzagentur und unserer IT-Sicherheit gemeldet! Die Masse der Frauen wollen maximale Kontakte über diese Seite aber ohne Dates-ihnen ist langweilig und sie haben kein Geld! Diese Seite ist nicht empfehlenswert!

Erfahrung mit Firstaffair / 20. 08. 2014 / Firstaffair

42 Jahre/ ein Mann :
Zunächst zum Guten bei FA. Ich habe in den 3 Monaten Mitgliedschaft mehrere Frauen gedatet. Das war besser als erwartet. Das Problem ist aber, dass alle nicht das hielten was deren Fotos versprachen (viele waren älter, meist eher übergewichtig und auch optisch nicht der Hit). Im Allgemeinen würde ich sagen, dass es hier zwar viele Damen auf der Suche gibt, diese aber längst nicht so attraktiv sind wie zB die Frauen auf Reif-trifft-Jung.de. Daher ist meine Wahl gefallen und ich werde meine Mitgliedschaft nicht verlängern. Meist mollige, ältere Frauen kann ich auch im echten Leben kennenlernen...

Geldverschwendung / 24. 07. 2014 / Firstaffair

48 Jahre/ ein Mann :
Ich kann als Mann von Firstaffair nur abraten. Die Bedienung ist unübersichtlich und unlogisch (warum wird mir in meinem Postfach vorgeschlagen meine eigenen versendeten Nachrichten zu beantworten). Die Rückmeldungen sind im Vergleich zu anderen Portalen unterirdisch, sowohl in Bezug auf Menge als auch auf Qualität. Außerdem tummeln unter den weiblichen Profilen Unmengen an Fakes... man braucht nur mal in Google nach den Fotos suchen. Unglaublich, welche Abgründe sich da auftun. Als Frau mit riesigem Männerüberschuß mag es ja gehen. Jedenfalls habe ich firstaffair ad acta gelegt. absolute Geldverschwendung.