Alle Erfahrungsberichte

Platinnetz: du meisterlicher, nicht sozial-kompatibler oberloser / 25. 05. 2017

38 Jahre/ eine Frau:
an allen von dir heimgesuchten plattformen: genieße es, als fake betrachtet zu werden, die absprache mit deinen speichelleckern ist so offensichtlich. aber die schweinchen erkennt man am gang, wie einmal konstatiert wurde, ist so offensichtlich. klar, du willst aus rache für dein verkanntes "genius" PN tot machen. perfide ist es, dann als neuer aufzutreten, um die von dir genau geschürte verdammung von "neuen" durch meldungen deiner vestalinnen zur sperrung zu führen! perfider plan, aber durchschaut!! DU BIST EINFACH EIN DESTRUKTIVER CHARAKTER, PFUI TEUFEL, mitsamt deiner baggage!

Platinnetz: Verflixt und zugenäht! / 25. 05. 2017

68 Jahre/ ein Mann :
Ich hatte eine Liebste, die war wunderschön, sie zeigte mir ihre Äpfelchen, da war’s um mich gescheh’n. Doch als mir meine Liebste der Liebe Frucht gestand, da hab’ ich meinen Hosenlatz verflucht und zugenäht. Doch als sie dann zu sehr geflennt, hab ich ihn wieder aufgetrennt. So war mein Verhältnis zu Platinnetz, doch meine Liebe wurde auf Dauer gröblich verschmäht :-(

Platinnetz: Ich breche eine Lanze für Platinnetz! / 25. 05. 2017

68 Jahre/ ein Mann :
Es ist die beste Plattform für Senioren, die ich kenne. Sie kostet nichts, bietet aber sehr viel: Gruppen, Fragen, Fotogalerie, Artikel und noch vieles mehr. Es gibt einige, die einen Lebenspartner dort gefunden haben, aber die meisten suchen wohl nach Freundschaften, die sie dann auch häufig im realen Leben treffen. Alles in allem ist PN eine Plattform, die man jedem Empfehlen kann, der nette Leute kennenlernen möchte.

RubensFan: Frau 53 Jahre / 25. 05. 2017

55 Jahre/ ein Mann :
Woher dieser Frust? Hier werden Erfahrungsberichte weiter gegeben und außer Ihnen plärrt doch niemand. Leider bestätigen Sie hier genau das, was die anderen User über das Forum von RF beschreiben. Das hilft weder RF noch den Usern. Mir gefällt RF sehr gut, allerdings beteilige ich mich nicht am Forum, denn das ist leider wirklich voller zänkischer Leute.

Platinnetz: Propper / 25. 05. 2017

56 Jahre/ ein Mann :
Diese Meute kann doch nicht ohne Propper. Egal welche Frage er ist immer ein Thema und wenn es nur die Farbe grün ist. Wie armselig!

Platinnetz: Platinnetzpöbel / 25. 05. 2017

53 Jahre/ eine Frau:
Jetzt ist Meister Propper schon einige Zeit nicht mehr im PN aber das hält die Hetzmeute nicht davon ab, das Forum weiter unappetitlich mit Hetze und Verfolgungen zu vergiften. Diese ekelerregende Meute zerstört schon sehr lange mit ihren Machenschaften das PN und netter Umgang ist gar nicht mehr möglich. Überall nur Pöbel und allen voran diese unangenehme und dumme proletenhafte Frau aus dem Ruhrgebiet mit ihrer genauso dummen Entourage, die sich an Maxi festkrallen und auch rausbugsieren wollen. Das Team sollte diesen Pöbel mal endlich eleminieren, die sind zum übergeben widerlich!!! :-(

Platinnetz: Toll / 25. 05. 2017

85 Jahre/ ein Mann :
So langsam aber sicher scheinen einige User dort durchzudrehen. Gift und Galle wird gespuckt, vor allem von den „Damen“, die es sich zur äußerst mühevollen Aufgabe gemacht haben, zu siegen! Nun soll der angebliche Arzt doch tatsächlich das Hausverbot, dass ihm angeblich erteilt wurde, durchbrochen haben. Er ist wieder da, hurraaaaaaaaaaaaaaa!, auch dieser Tag ist gerettet. Eine neue Schlacht wird toben, damit die „Damen“ und „Herren“ erneut toben dürfen. Wäre nicht schlecht, wenn dort ein Irrenarzt auftreten würde, ein echter natürlich, ich fürchte nur, dass selbst ein solcher aus dem erlauchten Kreis die Flucht ergreift:-)

RubensFan: Respekt vor dem Betreiber!? / 25. 05. 2017

53 Jahre/ eine Frau:
Offensichtlich hat sich der Betreiber entschieden, nur noch in Ausnahmefällen einzugreifen. Dies ist zu respektieren. Hilfreicher für die Seite wäre es, wenn diejenigen, die hier seine Zurückhaltung kritisieren, sich lieber dort im Forum konstruktiv und deeskalierend einbrächten.Das könnte nämlich tatsächlich etwas verändern!

Platinnetz: Unfug bringt nichts / 25. 05. 2017

57 Jahre/ ein Mann :
Anstatt hier vereint über einen gestörten Egomanen herzufallen, sollten ihr dies mal mal diesem rechtextremen Gesindel tun, was diese Plattform wirklich zerstört. Das wäre sinnvoll. Das Propperjagen wird auf die Dauer recht peinlich. Befasst euch lieber mit den rechten Trollen auf dieser Plattform!

50plus-treff: entwürdigend / 24. 05. 2017

64 Jahre/ eine Frau:
Ich habe es nur sechs Wochen in diesem Forum ausgehalten. Eine Klicke von aggressiven Usern, zum Hauptteil weiblich, aber auch einige "Herren" verfolgen regelrecht jeden neuen User, der sich nicht demütig genug ihren Regeln beugt. Viele Mitglieder werden so auf's höhnischste eingeschüchtert und ziehen sich zurück. Ich könnte einen seitenlangen Bericht über dieses undurchsichtige Portal schreiben. Es ist unglaublich. Penetetrante Rabulisten, wie der berühmte Herr D. drangsalieren in wirklich unverschämter Weise die Forenteilnehmer, verfolgen unliebsame, weil selbstständig denkende Menschen von einem Forum ins andere. Belästigen sie in ihren Blogs, Ich konnte es anfangs nicht glauben, wie rüde der Umgangston war. Und man ist machtlos gegen eine Meute sadistischer Verbaltäter. Die Administration schweigt. Reagiert nicht auf Anfragen. Als ich mich in einem Blog öffentlich gegen eine üblen Beleidiger wehrte, wurde mein Text gelöscht und mir eine Schreibsperre angedroht. Wie es schon anderen vor mir geschehen war. Und das,, obwohl ich zahlendes Mitglied war. Ich kündigte umgehend. Unter den meisten Mitgliedern herrscht ein Klima der Vorsicht; ja der Furcht. Sie sind älter,und fühlen sich auf den Austausch in einem Forum angewiesen. Manche nahmen verdeckt it mir Kontakt auf und klagten mir ihre Probleme. Nie wieder 50 Plus !!!

Platinnetz: Auf rauen Wegen zu den Sternen / 24. 05. 2017

68 Jahre/ ein Mann :
Platinnetz kann zwar als ein sehr vielseitiges Freizeit-Angebot für Senioren empfohlen werden, aber leider hat sich in Platinnetz das geistige Prekariat aller Plattformen vereinigt, um dort mit ihrem Stumpfsinn alles das platt zu walzen, was neuen Schwung in diese Plattform bringen möchte. Ein gegenseitiges Pardon wird nicht gegeben und deshalb wird es auch keinen bequemen Weg zu den Sternen geben.

Platinnetz: Krankheit behandelbar? / 24. 05. 2017

73 Jahre/ eine Frau:
Meister Propper: Man fragt sich allen Ernstes, was wohl bei einem pensionierten Arzt (?) defekt sein muss, sich derart verbissen mit permanenten Vorwürfen gegen diverse Mitglieder „rächen“ zu wollen. Daß ihn die Betreiber endlich von der Plattform verbannten, hat er sich selbst zuzuschreiben, denn er selbst wollte diese Plattform für sich vereinnahmen und allen anderen Usern seinen Stempel aufdrücken. Durch seine unzähligen Fragen und massenhaften Kommentare bekam man schon Allergie, wenn man auf den Monitor sah und rauf und runter scrollte und loggte sich dann lieber aus. Durch seine verschraubten und suggestiven Fragestellungen sowie sein „Wort im Mund umdrehen“ benahm er sich (wie er selbst einmal zugab) wie ein advocatus diaboli und verprellte dadurch ernstzunehmende, sympathische User. Aber nicht nur in Platinnetz bekam er eine Retourkutsche, sondern auch in 50+ treff ist er als „Dajyogen“ bei den Mitgliedern unten durch gerasselt. Ein armer alter und verbitterter Kauz, dessen Familie sich wohl nicht genug um ihn kümmert, und er womöglich deswegen in Internetforen seinen Frust auslebt? Besser wäre, er würde in die Geriatrie und in die Therapie überstellt, denn ein altes Sprichwort sagt schon, daß Genie und Wahnsinn dicht beieinander liegen.

CONTACT21: jollysen.03@gmail.com / 24. 05. 2017

24 Jahre/ eine Frau:
Dear Sir/Mam, Greeting and wishing you a great business day! If your website is outdated or finds it hard to stand out from rest of the competition, an update is highly recommended. Web design can determine whether or not your business will be able to generate profitable opportunities. New well-designed and mobile responsive websites have the ability to increase traffic along with the input of an enhanced user interface that will help to generate new business. Our Key Success Factors for your Website Design & Development: • Impressive and worthy of catching the attention of your clients and perspective customers. • Well displayed with proper navigation links and frameworks in place. • Appealing to the eye with good aesthetics, color schemes, fonts and graphics. • Capable of high speedy loading. • Is Google friendly and can be easily searched with well planned optimization tools and applications. • Presents wide brand knowledge of your products and services. • Designs which are affordable and of high quality. • Development standards and logo designs which have an international appeal. • Website designs to suit the customized needs of various verticals globally. • Relevant content and design to bring improvements in traffic, brand awareness, loyalty and revenues. • Mobile friendly website for your business. Do Let us know and we’ll be happy to send more about our client’s testimonials, service methodology and pricing Proposal details? Do you have 10 Minutes for a brief phone call this week? I look forward to speaking with you soon. Thanks & Regards Jolly Sen Business Development Manager Email: jolysen.02@gmail.com 0.2 P.S: - This is our marketing strategy to use a Gmail account. Once you reply us back, we will communicate with you through our corporate Email ID.

Platinnetz: Hass & Missgunst regiert in Platinnetz? / 24. 05. 2017

68 Jahre/ ein Mann :
Das kann man an dem Artikel über mir erkennen, in dem so eine frustrierte alte Frau ohne Verstand & Herz einen Meister der Unterhaltung selbst hier Verunglimpft und mit ihren Hasstiradenn verfolgt... das ist eben die dunkelschwarze Seite von Platinnetz und dashalb bin ich auch froh, dass ich mit dieser Art von geistigem Prekariat dort nichts mehr zu tun habe.

Platinnetz: Hasstiraden / 24. 05. 2017

59 Jahre/ eine Frau:
Die Hasstiraden gegen User hier,müssen geahndet werden.

Platinnetz: TitelWelch ein erbärmliche Jammerei / 24. 05. 2017

70 Jahre/ eine Frau:
KommentarWie kann Jemand, der sich selber Akademiker nennt, sich hier so zum Jammerlappen machen. Ein Trauerspiel durch und durch, was hier geboten wird. Nicht die Anderen sind schuld am Niedergang bei PN, sondern der große Meister selber. Der aber auch keine Gelegenheit ausgelassen hat Andere zu demütigen und sie als indiskutabel zu bezeichnen. Er, der große Meister, hob sich ab von dem Rest bei PN und wer nicht seiner Meinung war wurde abgekänzelt und als nicht akzeptabel eingestuft. Jetzt, wo er nicht mehr bei PN ist, weil auch endlich das Team eingesehen hat, was für ein Unruhestifter da zugange war, jammert er hier, was für ein unwürdiges Schauspiel er da bietet. Aber...wie es immer so ist..bei Menschen die unfähig sind zu reflektieren, sind es imm die Anderen die Schuld am Versagen haben. Einfach ein hoffnungsloser Fall.

Platinnetz: Na dann.. willkommen zurück.. / 24. 05. 2017

38 Jahre/ ein Mann :
zum geistigen Prekariat, "Meister Propper. Oder sollte ich besser Felix Caius sagen? Für wie doof hälst Du die PN-Mitglieder eigentlich??? :-((

Platinnetz: wär bombastisch / 24. 05. 2017

71 Jahre/ ein Mann :
wenn jetzt noch specknessi gefeuert werden würde. diese ewig zeternde und dümmlich blökende beißzange, die mit ihrem unterschichten-niveau, was ihre umgänglichkeit mit menschen angeht, unterm teppich fallschirm springen kann. die alte bissgurn ist chronisch unterv****. gleichwohl ... wer will sich schon so ne fette qualle auf die leiste packen. *grinzzzz*

Platinnetz: Das Katzen-Quiz... / 23. 05. 2017

68 Jahre/ ein Mann :
...hat eine wichtige deeskalierende sozial-psychologische Funktion. Aber die Katz' hat ihren Einfluss maßlos überschätzt, sah sich als Strippenzieherin und dachte ihr omnipotenten Machtansprüche könnten noch andere überzeugen als ihre Entourage. Was ich voraussah und auch mehrmals in F&A geschrieben habe, ist, dass sich die von mir gekränkten User zusammenrotten werden, um sich an mir zu rächen, dass ich ihnen den Spiegel vorgehalten haben, indem sie das Team kollektiv dazu zwingen mir Hausverbot zu erteilen ohne einen triftigen Grund angeben zu können (Netikette, AGB). Meine Voraussagen sind letzten Endes auch eingetreten: das Team hat mich geopfert, um ihre Geschäftsinteressen zu wahren und das "geistige Prekariat" mit ihren Rachegelüsten endlich zu befrieden.

RubensFan: Geht nun die Hetze hier weiter? / 23. 05. 2017

39 Jahre/ ein Mann :
Auch ich habe diese Erfahrung im Forum gemacht und wenn man liest wie hier sich Frau 53 j gegenüber ihrer Vorschreiberin verhält, zeigt dies das Niveau der User aus dem Forum. Ekelhaft.