Welche Location fĂŒr das erste Date?

Ebenso wie es wichtig ist, dass Sie beim ersten Date ein gepflegtes und angenehmes Ă€ußeres Erscheinungsbild an den Tag legen, kann die Wahl des Raums einen großen Einfluss auf die Stimmung des Abend haben.
Der Ort sollte möglichst neutral gewĂ€hlt sein und nicht fĂŒr einen der Date-Partner ein „Heimspiel“ sein, wĂ€hrend der andere Partner sich nicht zurecht findet. Achten Sie als Frau außerdem darauf, dass Sie nicht schon beim ersten Date mit dem Single Ihrer Wahl allein sind. Die eigene Wohnung ist natĂŒrlich erst einmal tabu! Oft kann es auch hilfreich sein, einen Kontrollanruf eines Freundes oder einer Freundin zu vereinbaren. Mit einfachen CodesĂ€tzen können Sie so eine eventuell unangenehme Situation retten. Wenn Sie zum Beispiel verabreden, dass Ihre beste Freundin zu einem bestimmten Zeitpunkt anruft, können Sie verabreden, dass der Satz „lass uns morgen zu Abend essen“ soviel wie „Hol mich hier raus“ bedeutet und beispielsweise der Satz: „Nein, morgen kann ich nicht“ soviel heißt wie „Alles klar, ich melde mich morgen“.

Die „Klassiker“ fĂŒr ein erstes Date sind Restaurants, Bars oder auch Kneipen. Sie können sich aber auch bei einer sportlichen AktivitĂ€t wie Minigolf oder auch Bowling treffen, je nachdem, was Sie fĂŒr ein Typ sind. AktivitĂ€ten haben aber auf jeden Fall den Vorteil, dass die AtmosphĂ€re gleich aufgelockerter ist als wenn man sich an einem Tisch gegenĂŒber sitzt.
Ein weiterer Punkt ist die Beleuchtung des Raumes. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht in einer dunklen Kneipe treffen, denn Ihr GegenĂŒber ist sicher ebenso wie Sie daran interessiert, ihr oder sein Date genauer unter die Lupe zu nehmen.

Weiter: Zu mir oder zu Dir ?



ZurĂŒck zur Übersicht: Tipps fĂŒr den ersten Kontakt und das erste Date