Die Todsünden der Liebe

Die Todsünden der Liebe Weit verbreitet ist die Annahme, dass irgendwann nur die Richtige oder der Richtige kommen muss, damit endlich die wahre und langersehnte Liebesgeschichte beginnen kann. Dies ist aber gemäß der Erkenntnisse der letzten Jahrzehnte der Partnerschaftsforschung eher nicht der Fall. Denn weniger die Persönlichkeit, das Aussehen, die Ausbildung oder der Beruf spielen eine Rolle, um den Menschen fürs Leben zu finden und eine glückliche Partnerschaft zu führen. Ausschlaggebend sind eher Fähigkeiten die die Kommunikation, Problemlösung und Umgang mit Stress betreffen. Diese Fähigkeiten können von jedem erworben und verbessert werden. Das heißt: Erfolgreiche Partnersuche und glückliche Partnerschaft sind trainierbar! Kommunikation stellt dabei den zentralen Erfolgsfaktor der Liebe dar. Die Gründe, die die Partnersuche vereiteln und eine Partnerschaft ruinieren können, sind daher in der Kommunikation zu finden.

Die 5 Todsünden der Liebe sind:

1.Kritik: Art und Weise, wie kritisiert wird.
2.Rechtfertigung: Kritik wird abgewehrt.
3.Verachtung: absichtliche Verletzungen des Partners.
4.Rückzug: Mauern zeigt Gleichgültigkeit der Beziehung gegenüber.
5.Machtdemonstration: zeigt Gleichgültigkeit am Interesse des Partners.
(John M. Gottmann)

Single Berater

zurück zur Singelberatung

www.single-berater.com
Single Berater bietet Ihnen individuelle Beratungen an.

Weitere Informationen finden Sie hier...