Offline-Flirt

Offline-Flirt In der aktuellen Diskussion zum Thema (Online-)Flirten wird das Flirten im Internet als ein Spielfeld betrachtet, das weitreichende Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung und zur Übung in der Partnersuche eröffnet.

F√ľr Partnersuchende bildet das Internet einen Raum, der zwischen dem realen Leben und der eigenen Phantasie zwischengeschaltet ist. Im Netz k√∂nnen wir (in gewissem Ma√üe) handeln, ohne die Konsequenzen in unserem realen Leben daf√ľr tragen zu m√ľssen. Es bietet einen Raum, der zwischen purer Fantasie und realem Leben vermitteln kann. Das, was sich innerhalb dieses gesch√ľtzen Raumes ereignet, k√∂nnen wir aus unserer Realit√§t weitestgehend fernhalten. Wir alleine haben die Kontrolle dar√ľber, ob und wann wir on- oder offline gehen, wem wir unsere Telefonnummer geben und mit wem wir uns vielleicht tats√§chlich im realen Leben daten. Wir k√∂nnen es aber auch beim virtuellen Kontakt belassen. Eine online-Bekanntschaft muss nie auch eine offline-Bekanntschaft und damit Realit√§t werden.

Und genau aus diesem Grund k√∂nnen wir mutig und spontan sein. Wir k√∂nnen uns erlauben mit unseren Kommunikation zu experimentieren, d. h. in die Rolle des Machos, des Sch√ľchternen, der Zur√ľckhaltenden, der Unnahbaren oder des Fordernden zu schl√ľpfen ohne uns mit den m√∂glichen Konsequenzen, die die jeweiligen Rollenbilder nach sich ziehen, im Alltag konfrontieren zu m√ľssen. Online-Flirten entfaltet damit ein au√üergew√∂hnliches Entwicklungspotential f√ľr den Einzelnen: Es birgt die M√∂glichkeit, uns selbst auszuprobieren und uns neu zu erschaffen. Das Spiel mit der Identit√§t wird m√∂glich: Wir erhalten tagt√§glich die Chance uns selbst immer wieder neu zu gestaltet; k√∂nnen uns aber auch jederzeit f√ľr ein ‚ÄěGame Over‚Äú entscheiden und unser Profil wieder l√∂schen. Das Netz kann zum √úbungs- und Testfeld f√ľr das Flirten werden in dem die eigene Kommunikation frei von allen Konsequenzen ge√ľbt werden kann. Anziehung, Leidenschaft, Zur√ľckweisung, Entt√§uschung... All diese Gef√ľhle k√∂nnen in gesch√ľtzem Rahmen ‚Äď fern von realem Leben ‚Äď erlebt, durchlebt und ggf. auch bew√§ltigt werden. Hierdurch findet Entwicklung statt: Erfahrungen, die wir online sammeln, k√∂nnen wir in die Realit√§t transportieren.

Online Flirten ist deshalb zuerst einmal ein Spiel das Spa√ü macht und. Das Spiel bleibt dabei genau so lange ein Spiel, solange wir es als solches spielen m√∂chten. Gleichzeitig bietet sich dabei aber auch die Chance, die online-Bekanntschaften ins reale Leben einzuladen was dem virtuellen Spiel einen besonderen Reiz verschafft. Denn wenn die Bekanntschaft ins reale Leben geholt wird entstehen Konsequenzen, die wir nicht mehr vollst√§ndig kontrollieren k√∂nnen. Aber daf√ľr er√∂ffnet sich die Chance auf eine Beziehung im realen Leben.

Single Berater

zurück zur Singelberatung

www.single-berater.com
Single Berater bietet Ihnen individuelle Beratungen an.

Weitere Informationen finden Sie hier...