Alle Erfahrungsberichte

PARSHIP: xxxxxxxe im Widerrzf / 20. 10. 2018

34 Jahre/ ein Mann :
Leider waren die Partnervorschl√§ge v√∂llig an meinen W√ľnschen vorbei, da der Algorithmus nicht alle relevanten Fakten abfragt. z.B. Einkommen wird ber√ľcksichtig, Verm√∂gensverh√§ltnisse nicht. Grund f√ľr diese Bewertung ist allerdings die Tatsache dass ich f√ľr 7 Kontakte √ľber Chat, von denen keiner ausf√ľhrlicher war als 3 Nachrichten und die Fotos die ich mir angesehen habe, 280‚ā¨¬†zahlen soll nachdem ich den 14T√§gigen Widerruf ausge√ľbt habe! Fragt Euch einfach, ob ihr das gerechtfertigt findet. Dieses Gesch√§ftsgebaren Bedarf einer Warnung an alle, die sich f√ľr Parship interessieren. Zu dem Thema gibt es auch zahlreiche Gerichtsurteile und man sollte sich hier zun√§chst einlesen.

Finya: RomnicScam und FakeSeite des Jahrhunderts, Support faul und grottenschlecht / 19. 10. 2018

42 Jahre/ eine Frau:
Ich hatte mich neu angemeldet und 3 Fotos hochgeladen. Das erste wurde nach zwi, das zweite nach f√ľnf Tagen freigeschaltet. Das dritte wurde abgelehnt, weil mein Gesicht nicht deutlich erkannbar war. Hallo, gehts noch, das war ein reines Gesichtsfoto. Sind die da blind oder nur zu faul zum arbeiten? Als ich dann auch noch einen Tag sp√§ter die Frechheit besa√ü zwei Fakes und drei RomanticScamer zu melden, wurde mein Profil kurzerhand von Finya gel√∂scht. Danke auch, auf diese Schrottseite kann man gut verzichten, da hat jede noch so kleine Dorfseite mehr Hirn, als Finya. Kein Empfehlung,am Besten diesen xxxxxxx meiden!

Farmflirt: HI DEAR / 05. 10. 2018

30 Jahre/ eine Frau:
hello

PARSHIP: Widerrufsrecht das ich nicht lache... / 01. 10. 2018

46 Jahre/ ein Mann :
Ich schliesse mich Michi an. Habe leider auch die selbe unglaubliche Erfahrung mit Parship gemacht. Ich haben nur uninteressante und Standart Nachrichten erhalten und auch von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht. Dazu ist es ja eigentlich gedacht... Der Hammer, von mir wollte Parship sogar den ganzen Jahresbeitrag, obwohl ich nach nicht mal einer Woche zur√ľck getreten bin. Dumm wie ich bin, habe ich dann angeboten, die H√§lfte zu zahlen, aber das reichte denen auch nicht und seit dem flattern sogar Briefe vom Inkasob√ľro rein. Sogar meine Famile wurde kontaktiert und aufgefordert den offenen Betrag zu bezahlen. Auf eine Rechnung warte ich allerdings seit √ľber 6 Monaten... Ich kann euch nur raten: H√§nde weg von dieser Plattform!

Firstaffair: Absoluter Schrott. / 18. 09. 2018

43 Jahre/ ein Mann :
First Affair ist ein Witz! Ich bin jetzt knapp einen Monat angemeldet, habe ca. 50 Frauen angeschrieben, von denen exakt EINE !!! mein Profil geklickt hat und danach geantwortet hat... Und ganz ohne Fachs, ich habe gesittet und h√∂flich geschrieben, bin nicht mit der T√ľr ins Haus gefallen. Zudem mu√ü ich mich als Mann wahrlich nicht verstecken, bin gut trainiert und tageslichttauglich, mit guten Umgangsformen etc... Ganz ehrlich: was w√ľrde eine Frau machen, wenn man sie nett und h√∂flich, zudem mit etwas Witz fragt, ob sie nicht Lust hat, einen kennenzulernen?! Sie w√ľrde auf das Profil klicken, genau!!! Und exakt diese Sache bleibt zu 99 % aus! Mein Fazit: es gibt dort sehr viele "tote" Profile um den M√§nnern vorzugaukeln, dass dort viele Frauen aktiv sind... in der Realit√§t sind selbst abends zur besten Zeit exakt mal gesch√§tzt 100 Frauen online und dies sind immer die selben Profile! Ich spreche hier aus Erfahrung, denn ich gehe jeden Abend mal rein und schaue, ob ich dort jemanden entdecke, dessen Profil ich noch nicht entdeckt habe... zumeist dann Fehlanzeige... Ausserdem sind die meisten dort aktiven Frauen deutlich √ľber 45 Jahre alt... Ergo: First affair ist ne ganz seichte √ú50 Party. Definitiv nicht zu empfehlen. Gebt euer Geld lieber f√ľr sinnvollere Sachen als f√ľr diesen Firlefanz aus, ich selbst habe es bereits bereut und werde nach meiner Mitgliedschaft hier NIE WIEDER online gehen.

EdelPaar.de: Wo ist Edelpaare / 19. 08. 2018

38 Jahre/ ein Mann :
Da ich neugierig geworden habe ich diese Seite angeklickt. Der Link verwies auf Plesk. Entweder ist die Seite nich mehr online oder die Adresse hat sich geändert. Letztes glaube ich nicht

Kiss no Frog: Titelxxxxxxxe / 16. 08. 2018

54 Jahre/ eine Frau:
Bin noch nie auf dieser Seite gewesen, aber plötzlich wollten die 149.- Eur abbuchen

Berliner Singles: Schatten und Licht / 09. 08. 2018

52 Jahre/ ein Mann :
Ich kann mich den meisten Kommentaren hinsichtlich der fehlender Nutzbarkeit ohne Premium nicht anschliessen. Von irgendetwas m√ľssen die Betreiber ja leben. Die Konditionen sind sehr fair, transparent und alles ohne Abo. Allerdings ist es bei BS so, wie auf anderen Portalen eben auch. Auf Antworten wartet "Mann" meist vergeblich. Hier sind vorwiegend alteingessesene, immer die Gleichen auf Events und wenig neue Mitglieder. F√ľr Menschen im mittleren Lebensabschnitt ohne Freunde ganz gut, zur Partnersuche na ja.

new-in-town: Super / 08. 08. 2018

38 Jahre/ ein Mann :
Wer neu in einer Stadt unter Leute m√∂chte ist hier gut aufgehoben. Wer unbedingt nur den Partner f√ľrs Lebensucht ist auf anderen Seiten besser bedient.

PARSHIP: Finger weg / 16. 07. 2018

30 Jahre/ eine Frau:
Finger weg! Reine xxxxxxxe. Man zahlt auch nach Widerruf √ľber 100 EUR f√ľr wenige Nachrichten die man geschrieben hat. Eine Frechheit. F√ľr den Premium Account bekommt man nur die M√∂glichkeit Nachrichten zu schreiben und Fotos freizuschalten. Was soll das?

zoosk: xxxxxxxe / 09. 07. 2018

57 Jahre/ ein Mann :
Reine xxxxxxxe und nicht antwortende Fakeprofile. Spart Euch das Geld und genießt lieber das richtige Leben!!

Jappy: Yappi- Singlebörse!? / 04. 07. 2018

42 Jahre/ eine Frau:
Ich sehe mir das Dilemma nun einige Wochen an und denke nun- untere und mittlere Bildungsschichten suchen gleichgesinnte zum Flirten, xxxxxxxuellen Austoben und Fremdgehen. Desweiteren sind viele Angaben falsch, manches √ľberaltert. Die Seite ist ziemlich undurchsichtig und nicht gut zu √ľberblicken. Wer eine ernsthafte Beziehung sucht, wird wenig Erfolg haben.

Finya: xxxxxxxische Website / 25. 06. 2018

34 Jahre/ ein Mann :
Finya setzt offensichtlich Fakes ein, um User auf xxxxxxxische Websites umzuleiten. Wird Zeit, dass sich die Staatsanwaltschaft der Betreiber dieser Website vorknöpft. Finger weg von dieser xxxxxxxs-Website finya.

Neu.de: neu.de is a great site / 07. 06. 2018

34 Jahre/ eine Frau:
IF YOU EVER WANT TO FIND OUT IF YOUR ONLINE LOVE INTEREST IS REALLY WHO HE/SHE CLAIMS TO BE &FOR OTHER FORMS OF BACKGROUND CHECK, MOBILE PHONE HACK &SPY, GET EMAIL &SOCIAL WEBSITE PASSWORD. CONTACT: incfidelibus@gmail.com

PARSHIP: Kann nur abraten / 21. 05. 2018

30 Jahre/ ein Mann :
Bin jetzt drei Monate auf Parship mit Premium unterwegs und finde es mehr xxxxxxxe. Zu einem stolzen Preis bekommt man zugriff eine freundlich gestaltete Oberfl√§che aber im Detail fehlt es an Einigem! Allem voran fehlt es an Usern. Es kommt kaum eine Antwort (ich schreibe nett) und da angezeigt wird, wann jemand zuletzt online war, l√§sst sich Schlussfolgern dass von den paar Damen, die √ľberhaupt online kommen, wohl die meisten mal neugierig sind und nie wieder kommen. Viele Kontakte seit Wochen nicht mehr online und was den Verdacht eingesetzter Moderatoren n√§hrt... es gibt auch Profile, die sind quasi IMMER online. Dates hatte ich konkret eines in drei Monaten. Und bei all dieser in eigenwerbung hochgelobten Parshipprofilanalyse... Hochkompliziert?!?!? Kurz: ich war der Dame mit 1.81 zu klein... So einfach kann es manchmal sein.

Fischkopf: Zu viel Werbung / 19. 05. 2018

38 Jahre/ eine Frau:
Die Idee ist super. Nur umsetzen lässt es sich leider nicht. Habe wirklich nichts gegen Werbung, aber so macht es den Sinn kaputt..

PARSHIP: Grenzt an xxxxxxx / 15. 05. 2018

25 Jahre/ eine Frau:
Die Website ist gut gestaltet und bietet gute Erfolgschancen bei der Partnersuche. Man erh√§lt passende Matches. Was jedoch absolut zu bem√§ngeln ist, ist die automatische Vertragsverl√§ngerung auf einen kompletten Jahresvertrag zu den teuersten Konditionen sowie die K√ľndigungsfrist von drei Monaten. Die K√ľndigungsfrist ist unsinnig f√ľr ausschlie√ülich online angebotene Dienste. Die K√ľndigung ist umst√§ndlich in Untermen√ľs versteckt und am Ende geht's doch nur schriftlich. Das legt den Verdacht nahe, dass es eine gewollte Geldfalle ist. Das nimmt der Seite ihre Seriosit√§t. Es werden keine Rechnungen erstellt, es wird einfach abgebucht.

Gleichklang: Finger weg / 26. 04. 2018

59 Jahre/ eine Frau:
Bei Gleichklang kann man/frau nicht selbst suchen. Man bekommt Vorschl√§ge. Bei mir sah das so aus: Der erste suchte nach einer beinamputierten Frau (was mache ich mit meinen beiden gesunden Beinen?), die beiden n√§chsten hatten gerade beschlossen, Vegetarier/Veganer zu werden. Das zu einer Zeit, in der ich mich schon auf meine Weihnachtsgans gefreut habe. Der n√§chste Vorschlag war jemand,der eine Partnerin f√ľr SM suchte - nichts davon hatte ich in meinem Profil geschrieben. Dann hatte ich mich bei den Machern der Seite beschwert und nachgefragt, ob es so absonderlich sei, gerade auf einer alternativen Seite einfach einen Menschen zu erwarten, der achtsam durchs Leben geht. Ich bekam nie eine Antwort und keine Vorschl√§ge mehr. Also Finger weg, auch wenn`s preiswert ist - f√ľr die ca. 80‚ā¨ kann man besser Essen gehen.

Webliebe: webliebe:meister seite der täuschung / 23. 04. 2018

59 Jahre/ ein Mann :
leute,finger weg!! egal was ihr schreibt,können nicht lesen.antworten fehlanzeige!trotz angabe ,das man nicht angemeldet ist,somit nicht lesen kann,aber andere kontakt möglichkeit angegeben,landet werbung im spam ordner.trotz blocker.ansonsten kommt nichts!! nehmt auf keinen fall die webliebe verxxxxxxxe,es gibt gott sei dank andere,seriöse seiten.

Kiss no Frog: Zahlungsaufforderung / 20. 04. 2018

50 Jahre/ ein Mann :
Dies ist eine ganz fiese Firma‚Ķ.!!! Sie ist total betr√ľgerisch!!! Mit dem Premium Schnuppern, Apropos Kostenloses Registrieren trickt die Firma Personen auf betr√ľgerischer weise, und fordert pl√∂tzlich eine Zahlungsaufforderung mit weiterer Betreibung!!! Ich empfehle allen die Finger weg halten von dieser Seite. Ich kann mir nur vorstellen wenn jemand einen Beitrag via Abo vereinbart hat, dass dieser f√ľr immer ein Zahlungsklave sein wird, und ein Ausstieg ohne rechtliche Schritte unm√∂glich sein wird!!!!